Corona-Gedenk-Gottesdienst und zentrale Gedenkfeier am 18.4.2021

„Als Gesellschaft miteinander innehalten“

Mehr als 60.000 Menschen sind in Deutschland bereits an oder mit Corona gestorben. Für den 18. April hat Bundespräsident Steinmeier eine zentrale Gedenkfeier angekündigt. (Quelle ZDF)

Fernseh-Hinweis für Sonntag, 18.04.2021 Besinnung geben – Abschied nehmen – Hoffnung bestärken 

Das Erste überträgt von 10:15 – 11:00 Uhr den Ökumenischen Gottesdienst für die Verstorbenen der Corona-Zeit aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin mit UT / im HbbTV und im Internet über Livestream mit Gebärdensprache (DGS): 

s.d. https://live.daserste.de

ZDF 12:50 – 14:10 Uhr Zentrale Gedenkfeier für die Corona-Opfer Live aus dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin mit UT / im HbbTV und im Internet mit DGS: 

https://www.zdf.de/barrierefreiheit-im-zdf/sendungen-mit- gebardensprache-dgs-100.html
Hier: Spracheinstellung „Gebärdensprache“ bereits aktiviert. 

Österliches aus Niedersachsen

Evangelische und katholische Seelsorger aus Niedersachsen und der Gebärdenchor Oldenburg gebärden zu Ostern.


Die Ostergeschichte nach dem Markusevangelium 16,1-8,
gebärdet von Pastoren und Pastorinnen der Gebärdensprachlichen Seelsorge in Niedersachsen und Bremen“ (mit Untertiteln)
https://youtu.be/eA8fmBuK_0w


Osterlied 2021 gebärdet vom Gebärdenchor Oldenburg
https://youtu.be/aAouqra-tPc


Ökumenischer Ostergottesdienst 2021 (Pastor Köster, Pastor Klein aus Osnabrück)
https://youtu.be/iVerZeAG-9w

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen