Gloria – poetisch

Poetisches Gloria – gebärdet von Lydia Messer

Das Gloria ist ein Lobpreis auf Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist. Ein Dank für das, was Gott für uns getan hat und eine Bitte um das Erbarmen.

Es ist ein Hymnus, den die abendländischen Christen schon seit über 1500 Jahren in ihrem Gottesdienst aufgenommen haben. Es wird zu allen festlichen Gottesdiensten am Sonntag und an Feiertagen gebetet und gesungen. Ausnahme ist die Advents- und Fastenzeit.

Trierer Hochgebet für die Heilige Messe – in DGS

Manchmal kommen nur Gebärdensprachler zu einer Heiligen Messe, zum Beispiel in Gottesdiensten mit Senioren, bei Sitzungen mit unseren Räten, bei Gottesdiensten mit den Gehörlosenvereinen.
Diese Gottesdienste sind selten, deshalb bin ich darin nicht so geübt. Wir haben einmal einen gebärdensprachlichen Text erarbeitet, den kann ich nicht so „auswendig“ wie den LBG-Text. Wir zeigen das DGS-Hochgebet auf „taub-und-katholisch“ und freuen uns über Rückmeldungen.
Pfr. Ralf Schmitz, KGG Trier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen