Die Heilige Woche feiern!

Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern – diesmal ist alles anders. Wir können nicht in Gemeinschaft feiern.
Hier findet ihr für jeden dieser wichtigen Feiertage Impulse, Bibeltext und Gebet.
So können wir uns auf TuK verbinden und hoffentlich erfahren:
Jesus ist durch das Dunkel des Todes gegangen – Jesus ist auferstanden!
Er lebt! Das Leben ist stärker als Dunkelheit und Tod!
Das ist die Botschaft für alle Zeit! Halleluja!

  • Wie ist es bei euch?
    Eine Predigt von Josef Rothkopf auf der Versammlung des VKDG in Fulda., 17.10.21
  • Papst Franziskus lädt ein zur Weltsynode
    Bei dieser #Synode sind wir aufgerufen, Experten in der Kunst der Begegnung zu werden und uns Zeit zu nehmen für die Begegnung mit dem Herrn und auch für unser Miteinander, um dem Raum zu geben, was der Geist der Kirche sagen will. Papst Franziskus Die Bischofsynode kommt zusammen um den Papst in bestimmten Themen zu beraten. Papst Franziskus will, dass nicht
  • Jede und jeder ist Jünger*in Jesu – Video vom Papst
    Bereit für die Begegnungen des Augenblicks!
  • Jesus nachfolgen. Das ist bunt.
    Ausschnitt aus einem Gottesdienst vom 12. Sept. zum 24. So. im Jahreskreis, Mk 8,27-35; Ort: Maria Geburt, Bad Neustadt – Bistum Würzburg
  • Ökumenische Schöpfungszeit vom 1.9. – 4.10.2021.
    Petition zum Klimaschutz: Das 1,5 Grad-Ziel einhalten Petition zum Unterschreiben Gesunder Planet, Gesunde Menschen für die Klimakonferenz https://thecatholicpetition.org/de/home-de/ Das neue „Video vom Papst“ – Nachhaltiger Lebensstil Gebetsanliegen von Papst Franzikus: Respekt vor den Schätzen der Erde

Gründonnerstag „Das Mahl der Liebe“

Wir laden euch für diesen Abend eine Kerze, Brot und Wein vorzubereiten und dann den Film anzuschauen und uns so miteinder verbinden!

Impuls: Lied – Abendmahl – Brot und Wein – Segen

Bibeltext: Johannes 13,1-15 „Die Fusswaschung“

Das Mahl der Liebe

Mehr Hintergrund zum Evangelium: https://youtu.be/LIFXJvsDBDk

Lied: Liebe ist nicht nur ein Wort

Exodusfeier – Befreiungsfest in München

Schon am Dienstag, 27.3. feierten  wir in München ein „Pessachmahl“.

Jesus war Jude und hat auch mit seinen Freunden Pessach gefeiert.

Mit den verschiedenen Zeichen im Ablauf konnten wir gut den Zusammenhang  zum Abenmahl verstehen. (Bilder Sabine Breitenberger)

Der wichtigste Text in der „Haggadah“ – die Rettung vor den Äyptern am Schilfmeer:

Hier auch noch der Link zum Abendmahl nach Markus 14 https://youtu.be/BbLVRonGUww

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen