Christmette in München

Auch dieses Jahr spielten Mary & Amadeusz eine Pantomime zur Weihnachtsgeschichte. Dieses Mal aus der Perspektive der Hirten. Kinder spielten mit als Engel. Sie zogen durch die Bankreihen und verkündeten allen  Gottesdienstbesuchern die Frohe Botschaft von der Geburt des Gotteskindes.

Der Gebärdenchor zeigte Lieder – sowohl in LBG (mit Orgel) und DGS

Die Messe wurde gefeiert von Ordinariatsrat Msgr. Thomas Schlichting, Leiter des Seelsorgeressort. Angelika Sterr und Peter Glaser übersetzten in DGS.

Angelika Sterr predigte. „Was wäre wenn Dich jeder annimmt, wie Du bist, wenn Liebe die Welt regiert…“

Ökumenischer Weltgebetstag in München am 9.3.2017

Am 1. Freitag im März wird in über 170 Ländern der Erde den ökumenische Weltgebetstag gefeiert.

Frauen aller Konfessionen laden ein zum Beten und Handeln. Dieses Jahr luden Frauen aus den Philippinen ein zum Gebet.
Sie zeigten uns die Schönheit ihres Landes. Und erzählten von der Ungerechtigkeit, die auf den Inseln herrscht, von der Ausbeutung und Armut insbesondere von Frauen und Kindern.
In München feierten die evangelische Gehörlosengemeinde und die kath. Seelsorge gemeinsam mit Gästen aus Augsburg. Aufgrund der Ferienzeit feierten wir erst am 9. März. Der Gottesdienst wurde mitgestaltet vom Gebärdenchor aus Augsburg. Die 4 Lieder aus den Philippinen in  Gebärdensprache umsetzten. Ein schöner Gottesdienst! Angelika Sterr

Mehr zum Weltgebetstag: www.weltgebetstag.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen